News rund um Steuerthemen, Recht und Wirtschaft

Wir haben Ihnen ergänzend zur persönlichen Beratung auf dieser Seite Links zu aktuelle Informationen für Ihren beruflichen Alltag zusammen gestellt.

Bitte beachten Sie bei Nutzung der Angebote Dritter unsere Datenschutzhinweise unter Impressum + Datenschutz .

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Informationen für alle

  • Bürokratieentlastungsgesetz: Bundesregierung möchte Bürger und Verwaltung entlasten
  • Ehrenamt: Welche steuerlichen Vergünstigungen existieren
  • Eingeschränkte Mobilität: Wann ein Treppenlift als außergewöhnliche Belastung abziehbar ist
  • Einkommensteuer: Abzugsfähigkeit einer Spende an eine Kirche in Rumänien
  • Einkommensteuer: Kosten für Besuch eines Fitnessclubs keine außergewöhnliche Belastung
  • Naturschutzrechtlicher Ausgleich: Gestattungsentgelt darf über 25 Jahre verteilt werden
  • Übungsleiterpauschale: Günstige BFH-Rechtsprechung ist nun allgemein anwendbar

Recherchiert und zusammengestellt von der Datev eG in Nürnberg, www.datev.de, finden Sie über den Button weitere Steuernews – und hier gleich einen Auszug aus TRIALOG:

RSS Aktuelles aus dem Bundesfinanzministerium
  • Anwendung neuer BFH-Entscheidungen 5. Dezember 2019
    Die Finanzverwaltung hat beschlossen, die folgenden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs in Kürze im Bundessteuerblatt Teil II zu veröffentlichen. Damit werden zugleich die Finanzbehörden die Entscheidungen allgemein anwenden.
  • Eurogruppe und ECOFIN im Dezember 2019 5. Dezember 2019
    Die europäischen Finanzminister sind am 4. und 5. Dezember 2019 in Brüssel für ihre monatliche Sitzung im Rahmen der Eurogruppe und des ECOFIN zusammengekommen. Ein wichtiges Thema der Eurogruppe war für Bundesfinanzminister Olaf Scholz insbesondere die Reform des Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM). Der ECOFIN befasste sich unter anderem mit einer gemeinsamen Erklärung des Rates und der Kommission zu Stablecoins.
  • Steuerliche Informationen für EU-Arbeitnehmer 3. Dezember 2019
    Die Steuerverwaltung in Deutschland ist nicht ganz unkompliziert, da sie zwischen dem Bund und den Bundesländern (und deren Gemeinden) aufgeteilt ist - also föderal strukturiert mit unterschiedlichen Zuständigkeiten. Damit sich EU-Arbeitnehmer zurechtfinden, wenn sie nach Deutschland kommen, stellt das Bundesministerium der Finanzen Links zu den wichtigsten Informationsangeboten zusammen.
  • 0221 986820‬
  • 0221 9868250‬
  • kanzlei@detlev-schneider.de
  • Rösrather Str. 740, 51107 Köln
  • BÜROZEITEN
    Mo – Do 8 – 17 Uhr
    Fr 8 – 14 Uhr
    Sa nach Vereinbarung

E-Mail