News rund um Steuerthemen, Recht und Wirtschaft

Wir haben Ihnen ergänzend zur persönlichen Beratung auf dieser Seite Links zu aktuelle Informationen für Ihren beruflichen Alltag zusammen gestellt.

Bitte beachten Sie bei Nutzung der Angebote Dritter unsere Datenschutzhinweise unter Impressum + Datenschutz .

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Informationen für alle

  • Baurechnungen: Kein Vorsteuerabzug des Mieters
  • Behandlung in Privatklinik: Hinweispflicht auf Erstattungen durch private Krankenversicherung
  • Erstattungsansprüche des Steuerzahlers: Welche Regeln bei der Pfändung gelten
  • Finanzamt bindet sich: Verbindliche Auskunft schafft Rechtssicherheit
  • Gesetzliche Krankenkasse: Prämie im Selbstbehaltungstarif mindert absetzbare Sonderausgaben
  • Gleichgeschlechtliche Paare: Ehegattensplitting rückwirkend möglich
  • Kindergeld: Mehraktige Ausbildung mit obligatorischer Berufserfahrung
  • Kontenabrufverfahren: (Finanz-)Behörden können Bankdaten abrufen
  • Schönes Geschenk: Keine Schenkungsteuer bei Einladung zu Luxuskreuzfahrt
  • Unterhaltszahlungen: Stolperfallen beim Zahlungszeitpunkt beachten
  • Übungsleiterpauschale: Ehrenamtlicher Versichertenberater ist nicht pädagogisch tätig

Recherchiert und zusammengestellt von der Datev eG in Nürnberg, www.datev.de, finden Sie über den Button weitere Steuernews – und hier gleich einen Auszug aus TRIALOG:

RSS Aktuelles aus dem Bundesfinanzministerium
  • 100-Euro-Goldmünze „UNESCO-Welterbe-Dom zu Speyer“ 11. Dezember 2018
    Die Bundesregierung hat beschlossen, eine 100-Euro-Goldmünze „UNESCO-Welterbe – Dom zu Speyer“ prägen zu lassen und im Oktober 2019 auszugeben. Mit dieser Münze wird - nach insgesamt 16 Ausgaben - die im Jahr 2003 begonnene Serie von 100-Euro-Goldmünzen zur Würdigung von UNESCO-Welterbestätten in Deutschland abgeschlossen. Die Serie zählt zwischenzeitlich zu den weltweit erfolgreichsten Goldmünzenprogrammen im Sammlerbereich.
  • Anwendung neuer BFH-Entscheidungen 10. Dezember 2018
    Die Finanzverwaltung hat beschlossen, die folgenden Entscheidungen des Bundesfinanzhofs in Kürze im Bundessteuerblatt Teil II zu veröffentlichen. Damit werden zugleich die Finanzbehörden die Entscheidungen allgemein anwenden.
  • Das ändert sich zum Jahresbeginn - 2019 10. Dezember 2018
    Zu Jahresbeginn gibt es regelmäßig Änderungen, die sich auf den Alltag der Bürgerinnen und Bürger sowie der Unternehmen in unterschiedlicher Weise auswirken. Wir haben hier die wichtigsten Neuerungen für Sie zusammengestellt.
  • 0221 986820‬
  • 0221 9868250‬
  • kanzlei@detlev-schneider.de
  • Rösrather Str. 740, 51107 Köln
  • BÜROZEITEN
    Mo – Do 8 – 17 Uhr
    Fr 8 – 14 Uhr
    Sa nach Vereinbarung

E-Mail