News rund um Steuerthemen, Recht und Wirtschaft

Wir haben Ihnen ergänzend zur persönlichen Beratung auf dieser Seite Links zu aktuelle Informationen für Ihren beruflichen Alltag zusammen gestellt.

Bitte beachten Sie bei Nutzung der Angebote Dritter unsere Datenschutzhinweise unter Impressum + Datenschutz .

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Informationen für alle

  • Abrechnungsbescheide: BFH ändert seine Rechtsprechung zum unterbleibenden Zuständigkeitswechsel
  • Alleinerziehende: Entlastungsbetrag schafft finanziellen Spielraum
  • Außergewöhnliche Belastungen: Zahnarztkosten sollten möglichst in einem Jahr gebündelt werden
  • Befangenheitsantrag: Finanzgericht darf Ablehnungsgesuch nicht einfach übergehen
  • Bulimieerkrankung: Erhöhte Lebensmittelkosten sind keine Krankheitskosten
  • Forschung: Steuerliche Förderung per Gesetz kommt bald
  • Gesetzliche Rentner: FinMin veröffentlicht Broschüre zur Rentenbesteuerung
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen: Steuerbonus gilt nur für eigene Heimunterbringung
  • Jahressteuergesetz 2019: BMF veröffentlicht Referentenentwurf
  • Mündliche Verhandlung: Ordnungsgeld gegen nicht erschienenen Zeugen muss „Augenmaß“ beweisen
  • Offenbare Unrichtigkeit: Finanzamt muss Doppelberücksichtigung von Prüfungsfeststellung revidieren
  • Schenkung unter Nießbrauchsvorbehalt: Wie wird eine aufschiebend bedingte Verbindlichkeit abgezinst?
  • Turnierpokerspieler: Wann Preisgelder als gewerbliche Einkünfte versteuert werden müssen
  • Versäumte Revisionsbegründungsfrist: Bei Totalausfall der PC-Anlage muss „Plan B“ bestehen
  • eBay-Verkäufe: Nachhaltiger Handel mit Gewinnerzielungsabsicht führt zu Gewerbebetrieb
  • Änderung von Steuerbescheiden: Keine Besserstellung bei nachträglich erkanntem Verstoß gegen Unionsrecht

Recherchiert und zusammengestellt von der Datev eG in Nürnberg, www.datev.de, finden Sie über den Button weitere Steuernews – und hier gleich einen Auszug aus TRIALOG:

RSS Aktuelles aus dem Bundesfinanzministerium
  • 0221 986820‬
  • 0221 9868250‬
  • kanzlei@detlev-schneider.de
  • Rösrather Str. 740, 51107 Köln
  • BÜROZEITEN
    Mo – Do 8 – 17 Uhr
    Fr 8 – 14 Uhr
    Sa nach Vereinbarung

E-Mail